NachtZug nach Stralsund



 NachtZug nach Stralsund


Nein, nicht NachtZug nach Lissabon, kennt Ihr den Film/das Buch? 


Diese Geschichte, die auch in die Vergangenheit führte, war die Inspiration für diese MondZauberReise nach Lissabon im letzten Jahr.

Eine neue MondReisenÄra hat begonnen:

Denn dieses Jahr ging es Ende Mai nach Porto und auf die Azoren, um eine ganz neue Vision zu verwirklichen. 

Es sollte eine JakobswegWanderung werden, doch warum sollte ich ihn JakobsWeg nennen, wenn es doch mein eigener Weg ist. 

Deshalb änderte ich auf dem Weg komplett die Richtung und flog auf die Azoren. 

Ich bin noch nie gerne die bereits erforschten Wege gegangen, sondern habe immer meinen eigenen Weg gesucht. 

Ja... Auf vielen, vielen MondReisen habe ich mich und meine Welt erforscht und kann ganz klar sagen, dass MondReisen ZeitReisen sind. 

Sie waren es schon immer, doch der Fokus lag mehr auf die Chakras, was ja eigentlich nur das Energiefeld ausdrücken soll. 

Dahinter steckt soviel mehr. Eine MondReise ist immer eine Reise zu sich selbst, aber anders. Die Chakras waren und sind die Türöffner. 

Die ChakraReise ist die Erfahrbarmachung aller unserer Lebensthemen, je nach Chakra aufgeteilt und durch die bewusste Konzentration auf die Felder, begeben wir uns automatisch in diese Energie. 

Konzentriere ich mich also auf mein Solarplexuschakra, bin ich in der Lage alle meine Erlebnisse, die in diesem Leben diesbezüglich gemacht habe, anzuschauen und oder aber zu harmonisieren. 

Ich kann in diese Zeit, in der das Solarplexuschakra ausgebildet wurde (zwischen 14 und 21 Jahren) imaginär reisen, was dann aber auch im Außen sichtbar wird. 

Es ist wirklich wie eine ZeitReise. 

Mit den Techniken der Gehirnforschung und Meditation kann ich somit alle Chakren, LebensJahrsiebte bereisen und mich selbst in allen Lebenslagen erkennen oder erstmal kennenlernen. 

Ich erfahre neues über mich oder übe mich in Reflektion dessen, was mir noch nicht so bewusst war. 

Auf einer MondZeitReise erlebe ich mich also ganz neu und kann mich auch neu sortieren, wenn es nötig ist. 

Auch wenn das Leben als LebensDrehbuch feststeht, sind vielleicht viele Seiten durcheinander oder verdeckt. Ich kann sie nun im wahrsten Sinne des Wortes "auf" räumen, also nach oben räumen. Sichtbar werden lassen und anschauen. 

Auf einer MondReise kann ich mir also mein ganzes Leben "anschauen" und mich selbst als Drehbuchautor, Hauptdarstellerin und Regisseurin feiern. 

Auch alle Statisten sind von mir selbst ausgesucht und ein Teil des Films. 

Mein LebensFilm. 

Und nun ging es zurück in die Zukunft... mit dem NachtZug nach:

Stralsund. 


Hier findet die nächste MondReise statt:


25.06. - 02.07.2022


Seid Ihr dabei?


Meldet Euch jederzeit gerne, um mehr über die MondZeitReisen zu erfahren. 

Im individuellen MondCoaching könnt Ihr auch von Zuhause aus auf Reisen gehen. 


Im Oktober geht es auf die Liparischen Inseln,  im August nach England und im November nach Rishikesh, Indien. 


Bis ganz bald


Eure Anja

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

GALLERY of LISBON - BEST OF

ChakraJourney in Rishikesh

MondReise durch die RauhNächte - Teil 2