Posts

Der Weg durch die Transformation

Bild
Die 7 Tage  MondLeseReise  auf einen Blick: Der Weg durch die Transformation Tag 1 - RADIKALE AKZEPTANZ Der Beginn eines Lebens aus der Intuition heraus! Radikale Akzeptanz ist wohl mit das Schwierigste, was wir im laufe des Lebens lernen können. Lernen im Sinne von Akzeptieren, was ist und das ganz konsequent. Darin liegt eine Befreiung unseres Selbst, denn in dem Moment, wo wir erkennen, das etwas nicht zu ändern ist, ändert sich etwas sehr wichtiges in uns. Wir ändern ein altes Programm ... ein Programm, was uns unglücklich macht. Denn wenn etwas nicht so verläuft, wie wir es gerne hätten, leiden wir. Natürlich gibt es Möglichkeiten etwas zu verändern - immer und immer wieder, doch wenn wir es mal ausprobieren, und zwar in dem Moment, wo sich Widerstand in uns bemerkbar macht, einfach radikal zu akzeptieren, dass es ist, wie es ist, öffnen sich Türe und Tore in uns und wir entdecken unsere Intuition. Es wird leicht & frei - sofern wir diesen Zustand halten können und das Tor der

ChakraHealing - ChakraReise

Bild
EINE GANZ BESONDERE CHAKRAREISE  ChakraHealing Wenn ein Mensch damit beginnt, seine Sinne weiter zu entwickeln, so dass er mehr wahrzunehmen vermag als die Allgemeinheit, dann eröffnet sich ihm eine ganz neue und überaus faszinierende Welt. Die Welt der Chakras! Plötzlich sieht er die Welt mit ganz anderen Augen und vieles, was ihm vorher verborgen geblieben war, eröffnet sich ihm und er nimmt sich und seine Mitmenschen ganz anders wahr.  Die Chakra-Welt ist die Welt der Schwingungen, sie ist das ewige Gesetz der Schöpfung - auch als "die 7 Prinzipien" bekannt - oder die 7 hermetischen Gesetze, die 7 Gesetze der Schöpfung.   Wir leben in einer Kategorisierung von 7 Wochentagen, wir haben 7 Kontinente und man spricht von 7 Weltwundern. Überall auf und in der Welt finden wir die 7 Formen der Schwingungen, auch in den Märchen sind versteckte Symbole der 7 (7 Zwerge etc.) enthalten. Jede Kultur hat ihre ganz eigene Beschreibung dieser 7 Prinzipien/Gesetze oder eben Chakras erfors

Eine Reise ins MuladharaChakra

Bild
 Eine imaginäre Reise / MondReise ins MULADHARA-CHAKRA  Erlebe die Erde in Dir und erfahre, was Dich von innen trägt.  Ganz in der Mond-Chakra-Tradition verwurzeln wir uns auf dieser imaginären ChakraReise mit der kraftvollen Erd-Energie unseres Wurzel-Chakras.  Es geht um die tief empfundene Geborgenheit, die wir jederzeit - auch selbst - in uns erzeugen können und nutzen die wunderbaren und wirksamen Methoden der Chakra-Yoga-Übungen & Meditationen, um genau diese Wurzel-Chakra-Energie zu erfühlen, zu erspüren und in unser Dasein zu transportieren. Auch wenn wir gerade nicht in dieser sicheren und geborgenen Stimmung sind, geht es genau hier und jetzt darum, einen wunderbaren RAUM zu schaffen. Wie auf jeder Reise, die wir unternehmen, ist es wichtig "anzukommen" und den neuen Raum zu erspüren, wenn wir eine neue Erfahrung machen möchten. Das WurzelChakra zu "erleben" steht nun im Focus! Fragen wie ...  Bin ich hier richtig? Fühle ich mich sicher? Möchte ich hie

HAKUNA MATATA

Bild
 HAKUNA MATATA Wir alle kennen diesen Ausspruch "Hakuna Matata" - aber wissen wir auch, was er bedeutet bzw. woher der Auspruch kommt?  Wir erinnern uns an "König der Löwen", da heißt es: "Woher kommst du?" rief die Meerkatze dem erschöpten Löwenjungen nach. "Spielt keine Rolle", flüsterte Simba. "Ich habe etwas Furchtbares getan." fügte er hinzu. "Aber ich will mit niemandem darüber reden." "Ein Ausgestoßener!" rief die Meerkatze begeistert aus. "So wie wir! Ich heiße Timon, und das ist Pumbaa. Hör mir zu kleiner Löwe! Vergiss deine Vergangenheit.  Keine Vergangenheit, keine Zukunft - keine Sorgen oder HAKUNA MATATA wie ich immer zu sagen pflegte. Wir leben auf der Sonnenseite des Lebens", erklärte die Meerkatze. "Keine Regeln, keine Veratnwortung und das beste von allem: Weder Kummer  noch Sorgen. Pumbaa und Timon gaben sich große Mühe, Simba ein sorgenfreies Leben schmackhaft zu machen. Sie brachten

SUCHT - oder die SUCHE nach LIEBE

Bild
 SUCHT ... ... oder die Suche nach Liebe Heute möchte ich mich einem sehr besonderem Thema widmen, nämlich der Sucht. Wer meine letzten Texte gelesen hat, insbesondere den Text der  "Radikalen Akzeptanz"  &  "Das Feuer der Transformation"  hat vielleicht die Authentizität dieser Texte fühlen können. Auch zum Thema Authentizität habe ich einen Text verfasst und nun schließt sich ein wunderbarer Kreis.  Ein authentisches Leben zu führen ist nicht einfach und vielen fehlt dazu der Mut. Wissen wir wirklich, mit wem wir es zu tun haben? Um authentisch zu sein, müssen wir zunächst wissen, wer wir wirklich sind und unsere unbewussten Muster erkennen.  Sind wir uns selbst treu und bedienen nicht mehr die Muster der anderen, wird es unbequem in Beziehungen egal welcher Art. Ein wichtiger Grund warum uns der Mut zu Authentizität oft fehlt ist der, dass wir uns oft verstecken und unsere Sehnsüchte und eben auch Süchte verheimlichen und uns verschiedene Rollen anlegen, um &