MondReise durch die RauhNächte - Tag 4



Nur so ganz kurz in die Heilige Nacht - die heilige Zeit ... hineingeflüstert 🙏🏼😇 ..... der letzte Tag ....der Heilige Abend .... erinnerst Du Dich noch an Deinen Traum?

Wie fühlst Du Dich heute?

Heute geht es um den 4. Monat des Jahres 2020, dem "April" ....und er steht für etwas ganz Wunderbares ....

nämlich für:

FRIEDEN FINDEN

Schenke Dir selbst Frieden und sinne nach über

DEINE ZEIT ... für Dich ... mit der Du Frieden findest.

HIER noch ein paar Fragen, die Du Dir selbst stellen kannst:

Wer oder was bestimmt meine Zeit?

Verfüge ich selbst über meine Zeit?

Wieviel Zeit verwende ich wofür?

Wie ist der Rhythmus meiner Tage? des Jahres?

Habe ich Zeit einfach zu SEIN?

Nehme ich mir Zeit?

Wieviel Zeit widme ich meinen Träumen und Zielen?




MEINE LEBENSZEIT

Bin ich in meinem Leben im richtigen Lebensfilm?

Ist mein Herz erfüllt von meinem Da-Sein ... so wie es jetzt ist?

Wovon träume ich?

Welche Sehnsüchte habe ich?

Sind Veränderungen erforderlich?

Wohin soll mich meine Lebensreise führen?

Was schenkt mir Frieden?




Und für die Astrologen unter uns:

Am 24.12.19 besteht ein Sonne - Uranus - Trigon

Ein Trigon ist eine harmonische Verbindung. Die Steinbock-Sonne wird von Uranus etwas angeregt, sich auch Freiräume an Heilig Abend zu nehmen und nicht nur in den Traditionen festzuhängen, wie es die Steinbock-Energie für sich beansprucht. Das verspricht etwas Abwechslung oder zumindest den Freiraum dafür, bevor alle vor Ernsthaftigkeit und Pflichterfüllung erstarren. Also freuen Sie sich auf einen ruhigen Heilig Abend mit kleinen Einlagen zur Auflockerung. Jeder erfüllt willig seine Aufgaben, Christus ist geboren und wir können nur erahnen, dass die Tage jetzt wieder länger werden sollen.

Ich wünsche Euch allen eine zauberhafte WeihNacht🎅🧚‍♂️

Carpe Noctem..... in der Heiligen Nacht 🙏🏼🌲


Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

ChakraHealing

RADIKALE AKZEPTANZ

DIE MAGIE DES AUGENBLICKS