MondPilgerReise. - Porto bis Santiago de Compostela - Teil 1

 


MondPilgerReise 

Porto bis Santiago de Compostela

12 Chakren - 14 Tage


Eine ganz besondere MondReise ist die PilgerWanderung nach Santiago de Compostela

Ab dem 1. Juni 2022

Sie ist immer buchbar, entweder in MondReiseBegleitung oder alleine. 

Finde deinen Termin und ich helfe Dir gerne bei der Umsetzung und den ReiseVorbereitungen. 

Wer beim Probelauf dabei sein möchte, der kann sich spontan anmelden... 

Die Beschreibung hier beschränkt sich erstmal auf die Gegend und die praktischen Dinge der Reise. 

Die ChakraErfahrungen sind individuell erlebbar und im persönlichen Gespräch austauschbar. 

Jeder wird genau das Chakra erfahren/erspüren dürfen, das sich auf dieser Reise in Form von Eingebungen zeigen wird - 

Immer im Spiegel des Außen! 

 

Tag 1 - 7 

ChakraTag 1

Anreise in Eigenregie nach Porto

Die PilgerMondReise beginnt mit einem Bummel durch die verwinkelten und malerischen Gassen des mittelalterlichen Viertels Ribeira. 

Der Fluss Douro verleiht Porto einen ganz besonderen Charme, der dich an deinen eigenen inneren Fluss erinnern darf.

Eine spannende ChakraReise beginnt. 

Welches Chakra zeigt sich heute? 


Chakra Tag 2

Porto (Moreira da Maia) – Arcos ca. 21 km / ca. 290 Hm


Um die Wanderetappe etwas moderater zu machen, starten wir die Wanderung am Ausgangspunkt Moreira da Maia (ca. 22 km). 


Ab hier startet dein ganz besonderes Abenteuer durch ursprüngliche Landschaften und verschlafene Dörfer. 

Historische Gebäude, mit den typischen blauen Kacheln (Azulejos) verziert laden zum Fotografieren ein.

Welches Chakra zeigt sich heute? 


ChakraTag 3 

Arcos – Barcelos 20 km / ca. 380 Hm


Es beginnt die dritte Wanderetappe. Am höchsten Ort wartet eine alte Kirche auf dich. Saftige grüne Weingärten, lichte Wälder, Eukalyptushaine gestalten deinen Pilgerweg abwechslungsreich. In Barcelos wirst du von einer einmaligen Atmosphäre eingefangen. 

Kleine verwinkelte Gässchen, historische Paläste und Kirchen, der wunderschöne Marktplatz versetzen dich in ein anderes Zeitalter. Vielleicht hast du Glück und es ist gerade Markttag, ein wunderschönes Spektakel.

Welches Chakra zeigt sich heute? 


ChakraTag 4

Baluga

Barcelos – Balugaes 16 km / ca. 240 Hm


Ganz routiniert läufst mittlerweile auf sich vorwärts schlängelnden Straßen bergauf an vorwärts schlängelnden Wegen an Wiesen und Weiden vorbei stetig auf dem Pilgerweg bergauf. 

Dein heutiges Etappenende Balugeas liegt im fruchtbaren Tal des Río Neva.

Welches Chakra zeigt sich heute? 

ChakraTag 5:

Balugaes – Ponte de Lima 17 km / ca 234 Hm


Du folgst den gelben Jakobswegsmuscheln durch kleine Wäldchen und wieder an Weinbergen vorbei. Den letzten Teil deines Wanderweges bis Ponte de Lima wirst du vom Río Lima begleitet. Auch hier erwartet dich wieder eine malerische Altstadt mit zahlreichen Restaurants, Bars und Cafés und lässt deinen Tag in aller Ruhe ausklingen. 
Hier kannst du dir ein leckeres Pilgermenü gönnen. Ponte de Lima ist die Hauptstadt des berühmten fruchtigen Vinho Verde (Wein). 

Welches Chakra zeigt sich heute? 

ChakraTag 6

Ponte de Lima – 

Rubiaes 19 km / ca. 490 Hm


Der heutige Tag wird etwas schweißtreibender. Steile Anstiege erwarten dich auf deinem Jakobsweg, aber dafür wirst du auch mit atemberaubenden Fernblicken auf die umliegenden sattgrünen Täler belohnt. Auch hier gibt es, ähnlich wie auf dem Camino Francés, ein Kreuz. Das Cruz dos Franceses ist auch als Cruz dos Mortos bekannt. Hier fanden während des napoleonischen Krieges Kampfhandlungen statt. An dieser Stelle legen Pilger von zu Hause mitgebrachte Steine nieder. Diese Steine symbolisieren Wünsche, Hoffnungen, Bitten … Vielleicht baust du ein kleines Steinmännchen oder vollendest andere Steinmännchen, das ist ebenfalls eine alte Pilgertradition.

Welches Chakra zeigt sich heute? 

ChakraTag 7

Rubiaes – Tui 19 km / ca. 290 Hm


Genieße deine Wanderung über einen wunderschönen Höhenzug und hinab ins Tal des Río Pedreira. Valenca do Miho ist deine letzte Jakobswegstation in Portugal. 

Sie empfängt dich mit einer mächtigen Verteidigungsmauer und einer historischen Altstadt.

Highlight:

Du überquerst die Grenze nach Spanien. Eine Brücke überspannt den Fluss Río Minho, dessen Ufer in allen möglichen Grüntönen leuchtet. Adeus Portugal! Hola España! Über der Stadt Tui thront die imposante Kathedrale. 

Am idyllischen Ufer des Flusses Río Minho lässt es sich wunderschön laufen, Zitrusbäume stehen am Wegesrand deines Pilgerweges. 

Die sehenswerte Altstadt, die zum „Historischen Ensemble“ erklärt wurde, lädt dich  Verweilen und Reflektieren ein. 


Fortsetzung - Chakra 8 - 12 folgt... 






Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

GALLERY of LISBON - BEST OF

ChakraJourney in Rishikesh

ChakraHealing