Prana-MondReise auf Fuerteventura


 MondReisen-Spezial

Das LifeCoaching 

auf den Kanarischen Inseln 

zur 

Universellen LebensEnergie - PRANA

Beginn: 17. MĂ€rz auf Fuerteventura





Zitat aus:

7 Botschaften fĂŒr die Seele:


Ich bin, was ich erlebe,

ich erlebe, was ich denke,

ich denke, was ich fĂŒhle,

ich fĂŒhle, was ich glaube,

ich glaube, was ich will,

ich will, was ich liebe,

ich liebe, was ich bin!



Programmiere Dich neu, 

denn:

Die Welt ist so, wie wir sie sehen. 

Wenn wir unsere "Sicht" und unsere "GefĂŒhle" verĂ€ndern, verĂ€ndern wir auch die Ă€ußere Welt. 

In einem Coaching-Prozess erlebst du hocheffiziente VerĂ€nderungs-Methoden, um deine ganz persönlichen Ziele im Leben besser erreichen zu können und wie du dein körperliches und geistiges Energie-System harmonisieren und aus der universellen LebensEnergie schöpfen lernst. 

Wie zum Beispiel mit:


PranaYama

der 

Kunst des Atmens





Was ist PRANA? 

"Prana" ist jene Lebensenergie, die den Körper am Leben und gesund erhĂ€lt. 

Im Griechischen nennt man sie "Pneuma", im Polynesischen "Mana" und im HebrĂ€ischen "Ruach", was "Atem des Lebens" bedeutet. 


Es gibt drei grundlegende Quellen von Prana:


SonnenPrana



LuftPrana



ErdPrana



SonnenPrana ist Prana aus dem Sonnenlicht. 

Er wirkt belebend auf den ganzen Körper und fördert die Gesundheit. Man fĂŒhrt sich SonnenPrana zu, indem man bewusst sonnenbadet und sich dem Sonnenlicht aussetzt. 

Aber auch indem man Wasser trinkt, das der Sonne ausgesetzt gewesen ist. 


Der Prana, der in der Luft enthalten ist, wird LuftPrana genannt oder LuftvitalitĂ€tsTröpfchen. LuftPrana wird ĂŒber den Atem durch die Lungen aufgenommen sowie auch direkt von den energetischen Zentren (Chakren) des bioplasmischen Körpers absorbiert. 


Wir nehmen umso mehr Prana auf, indem wir lange, tief und rhythmisch atmen. 

Wer geĂŒbt ist, nimmt sogar LuftPrana ĂŒber die Poren der Haut auf. 


Prana, der im Erdreich enthalten ist, wird ErdPrana genannt oder BodenvitalitĂ€t bzw. BodenvitalitĂ€tströpfchen. Dieser wird ĂŒber die Fußsohlen aufgenommen. Durch Barfußlaufen erhöhen wir Aufnahme an ErdPrana. 

Wir werden dadurch vitaler und können klarer denken. 


Das Wasser nimmt Prana aus dem Sonnenlicht, der Luft und dem Boden auf, wenn es mit ihnen in den Kontakt kommt.


Prana ist HeilEnergie und wir können uns selbst mit Prana heilen und andere darin unterstĂŒtzen, heil zu werden, indem wir "Prana" ĂŒbertragen. 

BĂ€ume liefern sehr viel Prana, gerade die Kiefer ist bekannt fĂŒr den Überschuss an Prana und schenkt uns Menschen Kraft und Energie. 


Auch gibt es Orte, an denen wir mehr Prana aufnehmen können, 

Die PranaMondReise findet jetzt im MĂ€rz auf den Kanarischen Inseln statt. 




Dein Körper ist ein Labor

Die ChakraArbeit, die das PranaYama beinhaltet ist eine Art von Bioenergetik und dient uns zur SelbstHeilung und Harmonisierung. 

Sie benutzt energetische GitterNetze, die offengelegt oder erzeugt und dann aktiviert werden können. 

Im allgemeinen bleiben diese  inaktiv, bis sie programmiert werden. 

Dies erfolgt ĂŒber unsere Gedanken, unseren Willen und unsere Intension/Aufmerksamkeit.

Indem wir diese Techniken auf eine Weise, die uns Spaß macht, mit intuitivem Yoga, "frei von dogmatischen Richtlinien", gesunder Lebens- & Denkweise und Schreiben und Singen kombinieren, können wir den physischen Körper trainieren und energetisieren. 

In einem gesunden Körper wohnt ein gesunder Geist. 

 Nutze deinen Körper als Labor und sei dein eigener Wissenschaftler. 

Sei gespannt, was du alles mit deiner Aufmerksamkeit in deinem Labor vollbringen kannst. 

Du kannst z. B. alle deine 12 Chakren, die mit deinen 12 DNA-StrĂ€ngen und all deinen NervenZentren in Verbindung stehen verĂ€ndern, energetisieren und neu ausrichten. 

Nutze deine Aufmerksamkeit fĂŒr einen gesunden, starken Körper und erfindungsreichen Geist. 

Reise mit ... 















Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

MondReise durch die RauhNĂ€chte - Teil 2

GALLERY of LISBON - BEST OF

ChakraReise auf Teneriffa