FERN

FERN
Fern und doch so nah
Gleich und doch so fremd
Mal oft und dann so rar
Sind wir am Firmament 
Gemeinsam auf der Reise
Rasten wir mal hier mal da
Schließen sich unsre Kreise
Bin immer für dich da
Sehnsucht, Schmerz und Liebe
Sind Zutaten der ewigen Wonne 
Alles geb ich und siebe
Den Zauber aus deiner Sonne!
Anja Mond 

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

ChakraHealing

RADIKALE AKZEPTANZ

DIE MAGIE DES AUGENBLICKS