1. RAUHNACHT


Liebe RAUHNACHTigallen,  es geht los ...

Die Rauhnächte beginnen, siw werden auch als die fünfte Jahreszeit bezeichnet.

Sie ist ein energetischer Puffer von der Zeitqualität her, dem sonst kein Übergang oder Wendepunkt ähnelt.
Wir können nun unser Empfinden stärken und die Botschaften erspüren lernen ... wie auch bei einer Mondreise/ Chakrareise 😉

An diesen jetzt beginnenden 12 Tagen (heute Nacht um 00.00 Uhr beginnt es) erhalten wir eine Art "Vorfilm" auf die Qualitäten der nachfolgenden zwölf Monate.
Einige Menschen wissen noch davon, dass sie durch genaue Wetterbeobachtung in den Rauhnächten Rückschlüsse ziehen dürfen auf die Weiterentwicklung im Jahresverlauf.
Doch das ist keineswegs alles.
Wenn wir nun innehalten, hineinfühlen und uns öffnen,
empfangen wir wichtige Botschaften für die kommenden 12 Monate.

Beginnen wir also heute damit, dass wir uns fragen, was wir noch nicht verarbeitet, uns selbst oder anderen nicht verziehen haben
Lassen wir nocheinmal die Lehren und Erfahrungen des abgelaufenen Jahres an uns vorüberziehen wie ein vergangenes Leben.
Jedes Jahr ist ein Neuanfang.... eine neue Chance!

Atmen wir durch ....schöpfen wir neue Kräfte.
Kein Tag wird dem anderen gleichen.... soll er auch nicht ...

Seid gespannt ... Es wird spannend!!!!


Es beginnt ab morgen die  große Pause im Rhythmus des Jahres.
Es ist eine einzige große HochZeit, Schwellen- und ÜbergangsZeit. Es ist die Zeit, innezuhalten und zugleich die Vorausschau für das neue Jahr.
Wir erhalten in den kommenden 12 Tagen/Nächten eine Art "Vorfilm" auf die Qualitäten der nachfolgenden Monate und heute Nacht bzw. Morgen erwarten uns Eindrücke über den Januar 2019!

Achtet also heute Nacht auf Eure Träume, schreibt Euch Eure Empfindungen und Ereignisse vielleicht in den Kalender 2019, um es eventuell nachzuprüfen später.
Vor allem spürt in Euch hinein und nehmt alles wahr, was sich Euch innen zeigen will.

Lasset aber auch alles Alte los - besonders den Januar 2018. Verzeiht und vergebt alte Wundenüberträger und vor allem Euch selbst.

Dann zieht eine Orakelkarte aus einem Deck Eurer Wahl. Gerne ziehe ich für Euch auch eine Karte und übersende Euch privat die Botschaft.

Schreibt Euch auch diese Interpretation auf, die Euch Hinweise auf die Qualität des Januars geben wird. Seid gespannt, es ist ein bisschen wie Zauberei .... und doch ist es uraltes Wissen.
Wissen um die Alleinheit des Universums und das alles mit allem verbunden ist.
Mithilfe von Meditation und innerer Einkehr erhalten wir immer mehr Einblicke in das alte mystische Wissen.

In diesem Sinne wünsche ich Euch eine gute RauhNacht 
💫💫💫💫💫💫💫

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

GANZ NEU:

NLP & YogaRetreat mit Anja Mond

7 SCHRITTE IN EIN NEUES LEBEN! Auf Rügen & Sizilien, in Stralsund und im Erzgebirge Erfahre in 7 Schritten, wie Du Dein Leben...